MOE‘S GESCHICHTE

Den besonderen Unterschied macht die Kohle

MOE spaziert, ein Frühlingsabend, Beirut, Paris des Orients, ruhige Gassen, warme Luft, eine Teestube, vor der Tür — ein alter Mann.

Er sitzt genüsslich dort, mit Tee und Shisha. Unter seinem Schnauzbart trägt er ein bescheidenes Lächeln, auf dem Kopf einen Tarbusch, einen orientalischen Hut. MOE kennt das besondere Lebensgefühl der Libanesen, die seit Jahrzehnten von politischer Umbestimmtheit geplagt sind:

Den Moment zu leben. Er setzt sich dazu.

Der alte Mann fragt, wo MOE herkommt – die Konversation beginnt typisch libanesisch. Sie sprechen über Europa, das Leben hier und dort, genießen die warme Frühlingsluft. Sein Name ist Sharbil und er ist der Besitzer der Teestube. MOE bestellt schwarzen Tee und eine Shisha, Sorte Doppelapfel.

Schon beim ersten Anrauchen bemerkt MOE, dass er noch nie eine so gute Shisha geraucht hatte. Beeindruckt von dem intensiven Geschmack fragt er Sharbil höflich, wo man diesen besonderen Tabak bekommt.

Sharbil lacht. Der Tabak sei gut, aber den besonderen Unterschied macht die Kohle. Diese hier bekommt man nicht überall, sagt er.

Shisharauch, guter Tee, Jung und Alt, Gelassenheit. MOE bedankt und verabschiedet sich. Zufrieden spaziert er weiter und versinkt in Gedanken.

Den Moment leben. Einen Teil dieses Lebensgefühls wird er bei seiner Rückkehr nach Europa mitbringen...